ASANADANCE

Gezielt choreographierte Bewegungsfolgen – Yogapositionen verbunden mit tänzerischen Elementen – bilden die Grundlage von ASANADANCE

Geschmeidigkeit, Anmut und Körperbeherrschung entstehen durch die regelmäßige Praxis. So können wir mit Weichheit und Stärke, Hingabe und Kraft unsere weiblichen und männlichen Anteile harmonisieren.

Fühlen wir uns gut in unserer Haut, bewegen wir uns gerne. Bewegen wir uns gerne, entwickeln wir ein besseres Körperbewusstsein. Entwickeln wir ein besseres Körperbewusstsein, fühlen wir uns wohl in unserer Haut.

< zurück zu YOGADANCING